Wochenrückblick #70

Die erste volle Woche 2014 ist schon wieder vorbei, der Alltag nimmt seinen Lauf. Meine Vorsätze stehen noch aus, die zeige ich euch nächste Woche. Einen ersten Blick könnt ihr bei Neele darauf werfen, sie hat [hier] die Vorsätze verschiedener Blogger gesammelt (und zu spät gemerkt, dass sie meinen Namen falsch geschrieben hat…). Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

Wochenrückblick

Die Links der Woche

  • Luise verarbeitet das vergangene Jahr mit Stichwörtern wie „Vorherrschendes Gefühl“ und erlaubt einen ganz persönlichen Einblick in ihr 2013. Stef blickt anhand ihres Moleskine zurück und fasst eine New Years Resolution.
  • Photographie: Mal wieder ein Instagram-Favorit, Macro-Inspiration und ein Photoprojekt mit ganz viel Grau. Amüsant: Wie es bei Charlotte aussieht, wenn sie Food photographiert. Und über das erste Photo der Welt sollte man Bescheid wissen, danach kann man sich mit [diesen] großartigen Bildern anschauen, was 2013 daraus geworden ist.
  • Besonders gute Linksammlungen (1 und 2) gab es diese Woche auf dem Bildblog, der für mich zu den Must-reads gehört.
  • Noch ist genug Zeit, diese Wochenend-Projekte zu starten. Meinen Desktop habe ich schon hübsch gemacht und ein Kalender wartet darauf, ausgedruckt zu werden…
  • Food: 10x Suppe, diesen Couscous werde ich nachkochen und auch selbstgemachtes Brot habe ich mir vorgenommen, [hier] mit Wintersalat. Ronja hat ihren Blog umbenannt und macht „Von Honig und Vanille“ gleich im ersten Post alle Ehre, Honigjoghurt in selbstgemachten Schokoschälchen (wow!). Auch süß: Cookies und Churros mit Schoko-Dip.
  • Coco meldet sich aus Spanien.
  • Style: Das Zukkermädchen widerstand dem Sale, Lina nicht. Ich auch nicht, es war zu verlockend (und zu günstig!). Aber der Zara steht bei mir noch aus…
  • Mirela gewährt einen Blick hinter die Kulissen von der Idee zum fertigen Blogpost.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Inspiration und getaggt als . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *