Food/ Kuchen und mehr

Mini-Donuts mit Schoko-Karamell aus dem Backofen

Wer kennt und liebt sie nicht, die Karamellkekse zum Kaffee? Ich trinke keinen Kaffee, liebe aber diese Kekse! Und die gibt es als Creme, entdeckt in einem Supermarkt in Amsterdam. Doch die schmeckt nicht nur auf dem Brot oder pur: Bei mir landet diese Creme auch in und auf Mini-Donuts mit Schoko-Karamell.

Rezept für Mini-Donuts mit Schoko-Karamell

Mini-Donuts faszinieren mich schon lange und vor einigen Monaten erstand ich günstig eine Backform dafür – richtig gelesen, diese Donuts werden gebacken und nicht frittiert. Dadurch sind sie um Einiges leichter, aber auch weniger fluffig und mehr keksig. Das geniale: Apfelsaft macht die Glasur zusammen mit der Karamellcreme noch herbstlicher.

Ein geglücktes Experiment mit dem Namen Mini-Donuts mit Schoko-Karamell, das ich heute an ganz besonderer Stelle zeigen darf: Bei Kathrin von backenmachtglücklich. Ein liebenswerter Blog mit schönen Bildern, machbaren Rezepten und verführerischen Texten. Dahinter steckt Kathrin, eine unglaublich liebe Bloggerin – danke, dass ich bei dir zu Gast sein darf. Für`s Rezept geht es [hier] entlang…

Mini-Donuts mit Schoko-Karamell-8-horz

Merken

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    LinkCollection im Oktober - AileenHannah
    2. November 2015 um 08:16

    […] gegen alles für mich. Das Rezept von den Mini-Donuts mit Schoko-Karamell von Isabelle auf Übersee-Mädchen muss ich natürlich mal ausprobieren und wollte es euch unbedingt […]

  • Antworten
    Mini-Gugl mit Spekulatius-Keksen - ÜberSee-Mädchen
    18. Januar 2016 um 08:07

    This Article was mentioned on xn--bersee-mdchen-ifb56a.de

  • Ich freue mich über Feedback <3