Food/ Low Carb/ Vorspeise

Food: Spargelsalat mit Erdbeer-Dressing

Wieder eine Kombination, die mich auf den ersten Blick irritiert und erst auf den zweiten begeistert hat: Spargel und Erdbeeren, vereint als Salat mit Dressing. Einmal mehr gesehen hatte ich den Spargelsalat in dieser Form [hier], diese Woche habe ich ihn nachgekocht. Zwar passen Weißwein und Baguette bestimmt sehr gut dazu, wie Rebecca in ihrem Post meint, doch ich habe beides weggelassen und damit ein kohlenhydratloses Abendessen gezaubert.

PS: Warum wieder? Die Mango-Möhren-Suppe war ein ähnliches Experiment.

Food Spargelsalat (2)

Die Zubereitung ist ganz einfach: Man nehme fünf bis sechs weiße Spargelstangen, schäle sie und schneide sie in ca. drei Zentimeter lange Stücke. Die werden dann mit etwas Wasser, Salz und Zucker für etwas mehr als fünf Minuten angedünstet – zwischendurch einfach probieren, bis der Spargel nicht zu fest und vor allem nicht zu weich ist.

Jetzt das Dressing: zwei bis drei Erdbeeren zerdrücken und mit Gewürzen (Salz, Pfeffer und z.B. Schnittlauch oder Thymian), Weißweinessig und etwas Öl mischen. Ich hatte keine frischen Gewürze da und habe getrocknete genutzt, auch das war richtig lecker.

Kombi Food Spargelsalat

Wie Rebecca habe ich den Spargelsalat mit etwas Schinken getoppt – Yummy, yummy, yummy.

Das könnte dir auch gefallen

Ein Kommentar

  • Antworten
    Rebecca
    14. Juni 2013 um 07:07

    Lecker 🙂 Und Danke fürs Nachkochen… schön hast du es hier: Ich komm jetzt sicher öfter.

    GLG
    Rebecca

  • Ich freue mich über Feedback <3