Fonts

Fantastic & Free Fonts #3

Kostenlose Fonts, oder auch einfach Schriften, sind großartig für Blog, Bilder und Texte. Warum? Sie verschönern einfach alles und das ganz einfach im Handumdrehen. Im besten Fall sind sie fantastic & free, ganz wie die folgenden Fonts. Schon im letzten Jahr zeigte ich euch [hier] und [hier] einige meiner Lieblingsschriften, heute habe ich euch weitere Favoriten zusammengestellt:

Fonts 3_neuall

Und hier könnt ihr die kostenlosen Fonts runterladen:

So Lonely, Note this, League Script Thin, Branboll Smal, Tetradecorative, Windsong, Advert, Neo Retro Draw, Janda Elegant Handwriting, Castellar, Fleurs de Liane.

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten
    One Moment
    9. Juli 2014 um 22:33

    WUnderbar – danke für’s TEilen!

  • Antworten
    Ariane
    10. Juli 2014 um 23:13

    Echt schön! Danke für die tollen Tipps 🙂
    Ich glaube, wenn mein Laptop irgendwann vor Überlastung zusammenbricht, liegt es an den gefühlt drei Millionen Fonts, die ich installiert habe…

  • Antworten
    Charlotte
    11. Juli 2014 um 14:30

    Ich bin ein Riiiiesen Font-Fan, keine Frage!
    Neue Tipps sind immer herzlich willkommen 🙂
    Schönes Wochenende liebe Isabel!

  • Antworten
    Christine
    12. Juli 2014 um 10:34

    Hübsche Schriften braucht man immer mal wieder. Ich bin regelmäßig auf der Suche nach neuen Entdeckungen.

    Es geht leider nicht mit jeder Spiegelreflexkamera. Mit einigen schon, mit vielen nicht. Das kannst du aber ganz einfach in deiner Anleitung nachschauen. Wenn es funktioniert, ist dort die Funktion „Doppelbelichtung“ sicher irgendwo aufgeführt.
    Man kann es natürlich auch mit Photoshop machen, aber ich bin da ja ein wenig altmodisch und mag die klassische Variante. Ich will das auch unbedingt bald mal analog ausprobieren.

  • Antworten
    Fantastic & Free Fonts #4 - ÜberSee-Mädchen
    30. April 2015 um 11:37

    This Article was mentioned on xn--bersee-mdchen-ifb56a.de

  • Ich freue mich über Feedback <3